Gründen mit Komponenten

Prof. Günter Faltin aus Berlin sagt:

Man muss nicht mehr alles können, um Unternehmer zu sein. Die meisten Fähigkeiten, die ich als Unternehmer brauche, kann ich mir einkaufen…

Und er meint weiter:

Kann ich nicht aus bereits Vorhandenem etwas Neues zusammenstellen? Die entscheidende Arbeit passiert nämlich im Kopf des Gründers.

Es gibt quasi einen „Baukasten“ aus Dienstleistern, die ich einkaufen oder anmieten kann und die Kunst besteht darin, aus diesen Dienstleistern eine neue Wirk-Kette zu entwickeln: Die einzelnen Komponenten so zu gestalten, dass sich daraus eine neue Geschäftsidee entwickeln läßt.

Prof. Faltin führt dieses Konzept seit vielen Jahren mit seiner Teekampagne vor und wir wollen uns an diesem Nachmittag intensiv mit diesem Ansatz beschäftigen:

  • Wie gründe ich aus Komponenten?
  • Welche Strategie entwickle ich, um auf neue Geschäftsideen zu kommen?
  • Welche Komponenten gibt es überhaupt?

Ein Workshop für Existenzgründer oder Wiederholungsgründer, die eine spannende neue Geschäftsidee entwickeln wollen.

Leitung: Stefan Frisch und Jan Steinbauer

Anmeldung per E-Mail unter info@gruender-nuernberg.de

Von stefan3466 05 20, 12 No Comments »
Mehr...